Was lange währt …

Ein langgehegter Wunsch aus der Quartierskonferenz wurde heute von Mitarbeiter*innen des Bauhofs umgesetzt: Die Straße ‘An der Marienkirche’ wurde zur Einbahnstraße mit Zufahrt aus der Marienstraße und Ausfahrt auf der Bismarckstraße.

Wollen wir hoffen, dass bald wieder eine Großveranstaltung in der Marienkirche stattfinden und damit die Neuregelung einem Stresstest unterzogen werden kann.

Teilen & Folgen
Johannes Wulf, Administrator und Autor Mit 'jotw' kennzeichne ich Beiträge, die zwar meine Meinung wiedergeben, nicht aber unbedingt den Konsens der Initiative spiegeln. [ E-Mail ] [ Web ] [ Facebook ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.