21. September 2017 Unterzeichnung des ‘Letter of intent’, der Vereinbarung zwischen Stadt und Initiative

Unterzeichnung der Vereinbarung zwischen Stadt und Initiative zur weiteren Zusammenarbeit bei der Entwicklung des GHS-Geländes am 21. September 2017 im Café Spangemacher: links Dagmar Stobbe vom Umwelt- und Planungsamt der Stadt, federführend bei der Ausarbeitung beteiligt, und rechts Maria Hoffrogge, Sprecherin der Initiative Zukunft Marienviertel; Bürgermeister Stockhoff und der Technische Beigeordnete Holger Lohse waren verhindert; sie hatten schon vorab unterzeichnet. Foto: privat

 

Ein schöner (Teil-) Erfolg!

2 Jahre Arbeit der Initiative Zukunft Marienviertel, insbesondere der Arbeitsgruppe ‘Nutzung des Geländes der ehem. Gerhart-Hauptmann-Realschule’, zwei Bürgerversammlungen im Marienviertel 2016, eine sehr intensive zweitägige Ideenwerkstatt im März 2017, viele gute, anstrengende, aber von gegenseitigem Vertrauen geprägte Gespräche mit Vertretern der Stadtverwaltung und der Politik: In der Ratssitzung am 13. September 2017 im historischen Schlaun’schen Festsaal des Schlosses Lembeck genehmigte der Rat der Stadt die zwischen der Initiative Zukunft Marienviertel und der Stadt ausgehandelte Absichtserklärung zur weiteren Zusammenarbeit bei der Entwicklung des GHS-Geländes!

Einzelheiten dieses ‘Letter of Intent’, Text und Planungsaspekte finden sich in folgender pdf-Datei: 2017-08-29_UPA_Top4_Vorlage-IZM

Eine derart intensive Begleitung einer städtebaulichen Maßnahme durch die Bevölkerung – vorgeschaltet vor dem formellen Planungsprozess – geschieht erstmalig in Dorsten. In der UPA-Sitzung am 12. September bemerkte ein Ausschussmitglied: “Endlich mal eine Initiative, die sich für etwas engagiert einbringt und nicht gegen etwas gegründet wurde, nachdem die ersten Entscheidungen schon gefallen sind.”

Wir sind stolz auf diesen (Teil-) Erfolg, wissen aber auch sehr genau, dass weiterhin engagierte Arbeit erforderlich ist, ja, eigentlich die Arbeit jetzt erst richtig losgeht – und wünschen uns weitere Unterstützung von aktiven Marienviertelern, auch bei anderen Themen, die unser schönes Quartier betreffen, damit es weiterhin so lebenswert bleibt für derzeitige und zukünftige Bewohner*innen!

[zurück zu Projekt-Seiten]

Teilen & Folgen
Johannes Wulf, Administrator und Autor Mit 'jotw' kennzeichne ich Beiträge, die zwar meine Meinung wiedergeben, nicht aber unbedingt den Konsens der Initiative spiegeln. [ E-Mail ] [ Web ] [ Facebook ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.