Auch zum Thema Brücken gab´s einige Informationen beim Stadtteilgespräch.
Die Dorstener Zeitung schreibt dazu am 2.10.18

 

Beachten Sie bitte auch die Bilder unten von den Arbeiten an der Zuwegung.

Jan Weber hat uns Bilder von den Erdarbeiten überlassen.
Wie man sieht: Es tut sich was am Blauen See!
Durch die verlegte und komplett neue, lange Rampe hoch zum Deich wird der Zugang zur Brücke viel leichter für alles, was Räder hat und braucht, vom Rollator über den Kinderwagen bis hin zum Rollstuhl. Vom Örtken aus wird dadurch der Weg zur Brücke etwas kürzer, vom Nöttenkamp aus etwas länger.

 
Fotos: © Jan Weber 10/2018

 

Teilen & Folgen
Johannes Wulf, Administrator und Autor Mit 'jotw' kennzeichne ich Beiträge, die zwar meine Meinung wiedergeben, nicht aber unbedingt den Konsens der Initiative spiegeln. [ E-Mail ] [ Web ] [ Facebook ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.