Einige Aktive der Initiative Zukunft Marienviertel trafen sich heute Nachmittag bei durchwachsenem Wetter, aber unter blühenden Apfelbäumen im Biotop, um einige Flächen dort für die Einsaat der “Vestischen Wildblumenmischung” vorzubereiten und auszusäen. Diese Mischung ist genau abgestimmt auf die Bedürfnisse heimischer Insekten. Ein Teil der im vergangenen Jahr eingebrachten Wildblumensaat geht derzeit auf, ein Teil ist aber auch der Trockenheit und hungrigen Mäusen und Vögeln zum Opfer gefallen. Hoffen wir, dass unsere Insekten in diesem Jahr und den folgenden einen reich gedeckten Tisch finden! Ein langer Atem ist aber vonnöten, denn die Wiese braucht ein paar Jahre, bis sie sich wie gewünscht entwickelt und stabilisiert hat.

Weil der ‘Betonfachmann’ der Initiative heute verhindert war, wird die Vorbereitung zum Aufstellen der Sitzgruppe (Gießen der Verankerungen) auf nächsten Freitag (14. Mai) aufgeschoben. Auf jeden Fall wird der Termin der ‘offiziellen’ Eröffnung unter Corona-Bedingungen noch rechtzeitig hier bekanntgegeben.

Teilen & Folgen
Johannes Wulf, Administrator und Autor Mit 'jotw' kennzeichne ich Beiträge, die zwar meine Meinung wiedergeben, nicht aber unbedingt den Konsens der Initiative spiegeln. [ E-Mail ] [ Web ] [ Facebook ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.