Ostern 2020 – Newsletter

Liebe Freundinnen & Freunde der Kulturkirche St. Marien in Dorsten-Hervest,

wir alle leben in diesen Tagen in einer Ausnahmesituation: eine Karwoche ohne Konzerte und musikalisch-liturgische Gottesdienste. Wohl kaum eine Zeit ist hierzulande stärker mit Musik verknüpft als die Passions- und Osterzeit und wir – auch als Konzertgänger – vermissen sie in diesen Tagen ganz besonders.

Wir wollen Ihnen daher in diesen bedeutsamen Tagen einen kleinen musikalischen  Gruß mit dem Calmus Ensemble zusenden (das, so hoffen wir,  ergänzend zu den wunderbaren Konzerten unserer hiesigen Chöre und Orchester, auch bald in unserer Kulturkirche in Dorsten zu Gast sein wird).

Kommen Sie gut durch die Zeit!
Bis zu einem gesunden Wiedersehen in St. Marien grüße ich Sie alle sehr herzlich

im Namen der Aktiven des Kulturkreises St Marien

Ihre Ursula Bensch, Sprecherin

____________________________________

Von der Homepage des Calmus Ensembles:

bach@home: Quarantäne braucht Kultur!
Calmus singt am Grab Johann Sebastian Bachs in der Leipziger Thomaskirche

 „und ob ich schon wanderte im finstern Tal, so fürchte ich kein Unglück“ (aus Psalm 23)

Musik kann uns durch diese Tage begleiten. Die Karwoche steht bevor. Das Calmus Ensemble hat sich in der Leipziger Thomaskirche um das Grab Johann Sebastian Bachs gestellt und (noch vor Beginn der notwendigen Einschränkungen) ein Konzert aufgezeichnet, das zum Anfang der Karwoche, am Palmsonntag, ausgestrahlt wird und die Menschen zu Hause erreichen kann. Es ist eine besinnliche Stunde mit geistlicher Musik von Johann Sebastian Bach, Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn Bartholdy und anderen. Mit Motetten, die Trost spenden und Hoffnung geben.

Das Konzert ist für jeden auf den Calmus-Kanälen von Facebook und Youtube abrufbar.

Den Zuschauer*innen, die durch die Krise nicht wirtschaftlich betroffen sind, bietet Calmus die Möglichkeit, ein virtuelles Ticket für dieses Konzert zu erwerben:
Überweisen Sie den Betrag Ihrer Wahl
entweder per PayPal an:
payment@calmus.de
oder per Überweisung an:
Kontoinhaber: Calmus Ensemble Leipzig
IBAN: DE12860200860609443235
BIC: HYVEDEMM495
Damit unterstützen Sie das Ensemble ganz direkt und helfen, einen Teil der erheblichen finanziellen Einbußen infolge der Konzertabsagen auszugleichen.

Seien Sie mit dabei, laden Sie Ihre Freunde ein, denn auch in Corona-Zeiten soll es noch Konzerte geben: Quarantäne braucht Kultur!
Ihr Calmus Ensemble
Anja, Stefan, Friedrich, Ludwig und Manuel

Zu diesem Konzert finden Sie – mit freundlicher Genehmigung der Künstler – hier das schön gestaltete und informative Programmheft.

________________________________________

Liebe Newsletter-Abonnentinnen und -abonnenten,

über die ausgefallenen, abgesagten Konzerte haben wir Sie nicht eigens informiert; es versteht sich von selbst, dass keine Kulturveranstaltungen in Kirchen stattfinden, wenn selbst Gottesdienste nicht gefeiert werden können/dürfen.

Für die Konzerte des Jungen Chors NRW und des Folkwang Kammerorchesters und der szenischen Lesung unserer Freunde vom Baumhaus suchen wir nach neuen Terminen; das Klavierkonzert mit Justus Frantz fällt aber, wie der Veranstalter mitteilt, aus terminlichen und organisatorischen Gründen ganz aus. Schade!

Über neue Termine und unser Programm für die 2. Jahreshälfte werden wir Sie so früh wie möglich informieren; was wann wie wo stattfindet, stattfinden kann: Wer könnte es im Moment schon vorhersagen …

Passen Sie gut auf sich auf, bleiben Sie gesund!
Wir sehen uns wieder!

Ihre Ursula Bensch, Sprecherin

________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.