Newsletter

Liebe Freundinnen und Freunde des Kulturkreises St. Marien,

ab Mai 2018 mussten wir den bisherigen Modus des Newsletter-Versands grundlegend ändern; es sind die Bestimmungen der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung umzusetzen (weitere Informationen am Ende dieser Seite).

Dazu ist es erforderlich, sich für den Kulturkreis-Newsletter (neu) zu registrieren.  Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Mail mit einem Link, um zu bestätigen, dass Sie selbst die Zusendung des Newsletters wünschen.
Erst wenn diese Bestätigung erfolgt ist, erhalten Sie den Newsletter (wieder) per E-Mail.
Die bisher vorliegenden E-Mail-Adressen für den Newsletter-Versand wurden zum 24. Mai 2018 komplett gelöscht.

Anmeldung zum Newsletter

Abmeldung vom Newsletter

 

Weitere Informationen

Ab dem 25. Mai 2018 ist der bisherige Weg des Newsletter-Versands aus einer auf meinem PC gespeicherten E-Mail-Liste heraus aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht mehr zulässig.
Auch wenn ich meinen bisherigen Umgang mit Ihren persönlichen Daten für sehr sicher halte: die rechtlichen Bestimmungen sind halt anders – und zu befolgen.

Wesentliche Änderungen ergeben sich für den Newsletter-Versand:
Die Anmeldung muss über ein sogenanntes ‘Double Opt-In’-Verfahren geschehen: Sie melden sich mit Ihrer E-Mail-Adresse an, erhalten an diese Adresse eine Bestätigungsmail, stimmen mit einem Klick dem Newsletter-Empfang zu – fertig.
Damit soll vermieden werden, das irgendjemand sich ohne Ihr Wissen mit Ihrer Mailadresse anmeldet und Sie von unerwünschten Mails belästigt werden.
Wichtig und bislang auch so von uns praktiziert: nur notwendige Daten (also die E-Mail-Adresse) dürfen angefordert werden. Name, Vorname, Wohnort, Geschlecht … sind für unseren Newsletter-Versand nicht wichtig, waren es auch nie.
Jeder Newsletter muss eine Abmelde-Option (‘Opt-Out’) enthalten; diese muss automatisch erfolgen. Die Abmelde-Option fanden Sie bisher auch schon am Ende jedes Newsletters; das Austragen erfolgte jedoch händisch.
Ihre E-Mail-Adresse  für den Newsletter-Versand muss auf einem Server gespeichert werden, der sich innerhalb der EU befindet, da die Datenschutz-Grundverordnung nur in der EU gilt und Sie so zuverlässig vor Datenmissbrauch schützt. Mit der TÜV-zertifizierten Firma Newsletter2Go haben wir einen kostenlosen Newsletter-Provider gewählt, der seinen Sitz in Deutschland hat, also deutschem Recht unterliegt, und seine Server nur in Deutschland betreibt.
Ihre Daten und deren Schutz sind uns wichtig!

Für den Kulturkreis St. Marien
Johannes Wulf, Web-Administrator

Herzlich willkommen!

nach oben scrollen