Grandios: Jazzchor Freiburg

(Neu: Feine Bildergalerie am Ende des Artikels!)

Was sind die nun? Ein Gospel-Chor, ein Swing-Ensemble, eine A-capella-Formation? Sicher von allem etwas und vor allem Jazz-Sänger, aber auch alles vorgetragen auf höchstem Niveau. Teils unglaublich schnell in Melodie und Text, alles äußerst akkurat und mit sichtlich ‘Spass inne Backen’: Das Publikum in der Marienkirche, nicht alle Gäste waren unbedingt Jazz-Fans, zollten dieser Perfektion lang anhaltenden ehrlichen Beifall.

Lob gabs auch vom Chor: zum einen für die besondere Akustik in der Marienkirche und das fröhlich-freundliche Publikum und – Achtung Eigenlob! – für die tolle Bewirtung mit warmem Essen durch die Damen des Kulturkreises.
“Für so nette Gäste, die nachher sogar beim Abräumen helfen, legen wir uns gerne ins Zeug!”,  meinte dann eine der Damen.

Homepage des Jazzchor Freiburg

Jazzchor Freiburg: „Infusion“
Leitung: Bertrand Gröger

Simone Bollini – Piano
Roberto Koch – 
Bass
Michael Heidepriem – Schlagzeug

Ab Oktober 2018 singt der Jazzchor Freiburg sein neues Programm „Infusion“ (Die Aufführung in der Marienkirche war erst die dritte!) . Ist das ein Tee oder die Spritze vom Arzt? Weder noch – aber gesund ist diese Musik sicherlich: Jazz zwischen 1970 und heute, beginnend mit der Fusion-Ära. Das geht los mit Joe Zawinul, Pat Metheny, Keith Jarrett bis ins Jetzt zu E.S.T. und Olivia Trummer. Und was ganz sicher ist: Das hat noch kein Chor gesungen! Denn die ursprünglich meist instrumentale Musik musste erst betextet und mit großer Kreativität arrangiert werden. Alles maßgeschneidert für den Jazzchor Freiburg.

Die Dorstener Zeitung schreibt in ihrer Ausgabe vom 30.10.2018 dazu:

Großer Dank an Peter Koerber für die folgenden Fotos
(Alle Bilder © Peter Koerber 2018)

Jazzchor Freiburg – Infusion

Seit seiner Gründung durch Bertrand Gröger 1990 hat der Jazzchor Freiburg in Konzerten und auf Tonträgern die unterschiedlichsten Nischen und Nuancen des vokalen Jazz beleuchtet und dabei immer wieder Grenzerfahrungen gesucht.
„Infusion“ bildet dabei keine Ausnahme: mit der Fokussierung auf das bis heute musikalisch wirksame Label „Fusion“ festigt das Freiburger Ausnahmeensemble seinen Ruf als Wegbereiter der Chorszene.
Kaum eine Entwicklung im Jazz hatte eine vergleichbare  Breitenwirkung wie seine Verschmelzung mit Rock, Funk und Latin zu „Fusion“ – Musikerpersönlichkeiten wie Miles Davis oder Pat Metheny und bahnbrechende Kompositionen wie Joe Zawinuls „Birdland“ sind bis heute im kollektiven Bewusstsein verankert.

Mit seinem neuen Programm „Infusion“ erschließt sich der Jazzchor Freiburg diesen vitalisierenden Stilmix des instrumentalen Jazz, der durch eigene Arrangements erstmals singbar gemacht wurde. Begleitet wird der Chor dabei von seinem bewährten Jazz-Trio an Klavier, Kontrabass und Schlagzeug.

St.-Marien-Kirche, Dorsten
Sonntag, 28.10.2018, 18.00 Uhr
Eintritt: 25,00 €

Vorverkaufsstellen unter
https://marienviertel.de/kulturkreis/?page_id=32

Programm-Flyer für das Winterhalbjahr

Neuer Programm-Flyer online!

Mit 4 bemerkenswerten Veranstaltungen bis März 2019 wartet der aktuelle Flyer des Kulturkreises St. Marien auf.

Hier können Sie über das Angebot lesen, das Faltblatt herunterladen und – das wäre sehr schön – an Interessierte weitergeben, auf Papier oder als Link.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung (wieder) als unsere Gäste begrüßen dürfen.

Hingewiesen auf unsere Angebote wird auch immer tagesaktuell im Veranstaltungskalender des Marienviertels Dorsten unter www.marienviertel.de/events.

 

Herzlich willkommen!