Schlagwort-Archive: Park

Konzert im Park Schürholz: Open-Air-Klassik mit Stil

Der zweite ‘große Wurf’ des Kulturkreises innerhalb von 10 Tagen:
stilvolles Ambiente, guter Besuch,  entspannte Atmosphäre, gut aufgelegte junge Musiker*innen, ein launiger Hausherr, passendes Wetter, eifrige Kulturkreisdamen mit leckerem Essen: Dieses Wohlfühlpaket relativierte auch die nicht gerade niedrigen (von m:lw festgelegten!) Eintrittspreise.

Urlaubszeit: eine schöne Fotostrecke wird hier nachgereicht.
(Alle Fotos: © 2018 Peter Koerber/Kulturkreis St. Marien)

« 1 von 2 »

Die Dorstener Zeitung schreibt zu diesem Konzert:

Highlights im Juli

Unsere beiden Juli-Veranstaltungen –
Ankündigungen in der Dorstener Zeitung

Karten erhalten Sie wie immer auch bei allen Vorverkaufsstellen des Kulturkreises

Zusätzliche Information zum Konzert im Park der Villa Schürholz:
Einlass (und Platzreservierung) ab 17:00 Uhr. Danach gibt´s dann bis zum Beginn die Gelegenheit zu Gesprächen und zum Lustwandeln im Park.

Nangialai Nashir

Berührende Innigkeit

Am Freitag, 20. Juli um 19 Uhr präsentieren der Soloklarinettist Daniel Ottensamer, die Sopranistin Lavinia Dames und das „Junge Tonkünstler Orchester“ auf Einladung der „musik:landschaft westfalen“ und im Verbund mit dem Kulturkreis St. Marien im Park der Villa Schürholz in Dorsten unter anderem das Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 von Wolfgang Amadeus Mozart.

Dorsten. Daniel Ottensamer ist ein Klarinettist der Sonderklasse: Er musiziert seinen Part vollkommen: mit mitreißender Verve, zugleich berührender Innigkeit, technisch brillant. Sowohl als Solist und Kammermusiker als auch in seiner Funktion als Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker konzertiert Daniel Ottensamer mit namhaften Orchestern und bedeutenden Künstlerpersönlichkeiten in den wichtigsten Musikzentren der Welt. Zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben wie dem „Carl Nielsen International Clarinet Competition“ in Dänemark im Jahr 2009 begleiten seinen künstlerischen Werdegang. Am Freitag, 20. Juli, kommt der berühmte Klarinettist nach Dorsten.

Gemeinsam mit der Sopranistin Lavinia Dames, die nach ihrem mit Auszeichnung abgeschlossenem Studium bei Prof. Gabriele Lechner und Prof. Peter Edelmann an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien seit Sommer 2014 fest bei der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf engagiert ist, wird er das berühmte Konzert A-Dur KV 622 von Wolfgang Amadeus Mozart für Klarinette und Orchester auf der großen Bühne im Park der Villa Schürholz darbieten. Das Konzert ist eines der letzten vollendeten Werke Mozart und sein letztes Instrumentalwerk, vollendet im Todesjahr Mozarts 1791. Nicht zuletzt wurde es bekannt durch den Kinofilm „Jenseits von Afrika“.

Herausragende musikalische Unterstützung erhalten Daniel Ottensamer und Lavinia Dames vom „Jungen Tonkünstler Orchester“. Die Junge Musiker Stiftung wurde 2006 in der Schweiz/Liechtenstein gegründet, um junge Musiker und Sänger zu fördern. Jährlich werden Meisterkurse und Stipendien für Sängerinnen und Sänger angeboten. Instrumentalisten haben die Gelegenheit, im „Jungen Tonkünstler Orchester“ Erfahrungen zu sammeln, und das unter der Leitung von erfahrenen Orchestermusikern. Die Besucher des Konzertes dürfen sich nicht nur auf die einzigartige Interpretation von Mozarts Klarinettenkonzert durch Daniel Ottensamer freuen – auch Arien von Mozart und das berühmte „Eroica“ von Ludwig van Beethoven stehen an diesem Abend auf dem Programm.

Freuen dürfen sich auch wieder unsere Gäste über das Engagement der Damen des Kulturkreises: Sie sorgen, unterstützt von ihren Männern, für die Wohlfühlatmosphäre …

Karten für das Konzert gibt es zum Preis von 45 Euro (Block A) beziehungsweise 35 Euro (Block B) bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im „musik:landschaft westfalen Festivalbüro“, Ramsdorfer Postweg 34 in Borken.
Zudem sind sie gegen Rechnung telefonisch unter Tel. 02861/703 8586 sowie via Mail an garnitz@pr-esto.de bestellbar.
Schüler und Studenten erhalten 50 Prozent Ermäßigung, Schwerbehinderte – ab einem GdB von 70 Prozent – erhalten 5 Euro Rabatt.
Das komplette Festivalprogramm der „musik:landschaft westfalen“ ist im Internet unter www.musiklandschaft-westfalen.de abrufbar.

Weitere Vorverkaufsstellen:

Pfarrbüro St. Marien, An der Marienkirche 11, 46282 Dorsten,  02362-7949424

Volksbank Dorsten eG, Südwall 23–25, 46282 Dorsten
(auch im Ticketshop unter www.volksbank-dorsten.de)

Waltraud Gros, An der Marienkirche 12, 46284 Dorsten-Marienviertel, 02362-69243

Der Spielzeugladen Schlüter, Suitbertusstr. 7, 46282 Dorsten-Altstadt, 02362-965509

Buchhandlung Schwarz auf Weiss, Freiheitstr. 3, 46284 Dorsten-Holsterhausen, 02362-675288

Die Dorstener Zeitung hebt in ihrer Ausgabe vom 5.5.2018 den Beitrag hervor, den der Kulturkreis St. Marien zu diesem besonderen Konzert leistet: