Schlagwort-Archive: Newsletter

Newsletter April 2016

Liebe Freundinnen und Freunde des Kulturkreises St. Marien!

Herzlich willkommen zum Newsletter April 2016!

Zuerst einmal möchten wir Sie auf die verbliebenen 2 Veranstaltungen des 1. Halbjahres 2016 hinweisen.
Dann können wir mit einer für uns als Veranstalter und für Sie als Klassik-Liebhaber wichtigen Nachricht aufwarten.

April 2016:
„Messa di Gloria“
 – dieses am 24.03.1820 in Neapel uraufgeführte Werk, die erste geistliche Musik Gioacchino Rossinis, wird im April präsentiert durch den Essener Domchor und die in unserer Kirche schon heimischen Sänger und Musiker von ‘confido vocale & camerata‘. Ebenfalls zur Aufführung gelangen an diesem Abend Gaetano Donizettis Ave Maria für Solosopran, Chor und Streichorchester und Wolfgang Amadeus Mozarts „Exultate, Jubilate“ für Solosopran und Streichorchester (Samstag, 23.04.2016 um 19.30 Uhr; Eintritt: Vorverkauf 15,00 €, Abendkasse 18,00 €, Kinder, Schüler und Studenten: 5,00 €).

Juni 2016:
Erstmals ist es uns gelungen, die gebürtige Dorstenerin Annette Coêlho (geb. Proff), Querflöte, mit der mehrfach international als ersten Preisträgerin ausgezeichneten Gitarristin Andrea Gémes zu verpflichten. Das Duo Tango También spielt Werke von C.Ph.E. Bach, J.S. Bach, N. Paganini, F. Borne, F. Tárrega, F. Millet und A. Piazzolla
(“Von Bach bis Piazolla”; Sonntag, 26.06.2016 um 17:00 Uhr, Eintritt: 15,00 €).

Ab sofort
kooperieren wir mit der musik: landschaft Westfalen. Seit 2009 bereichert das jährliche Festival die Musiklandschaft in Westfalen: die Marienkirche wird dabei zu einem Veranstaltungsort! Die Veranstalter bringen ebenfalls große Orchester und besondere Chöre nach Westfalen – und damit auch in unsere Marienkirche. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, sind aber auch gespannt und etwas nervös angesichts der großen Namen!
Erstes Ergebnis der Kooperation: Einer dieser besonderen Künstler, der zweifache ECHO Klassik-Preisträger und Geigenvirtuose József Lendvay kommt am 22. Juli zusammen mit seiner Stradivari und dem Alliage Quintett zu uns! Einen Flyer zu diesem Ensemble können Sie hier herunterladen und/oder ansehen. Genauere Infos zum Konzert (Zeiten, Programm, Preise etc.)  und zum weiteren Programm im 2. Halbjahr 2016 kommen bald und werden rechtzeitig auf unserer Homepage veröffentlicht und im Newsletter bekannt gegeben.

 

Besuchen Sie uns gerne auf www.marienviertel.de/kulturkreis für alle weiteren Informationen zu Programm, Kartenvorverkauf, erweiterten Parkmöglichkeiten und einer evtl. veränderten Verkehrsführung aufgrund einer geplanten Großbaustelle in der Nähe unserer Kirche.

Bedanken möchten wir uns bei Ihnen für Ihren Besuch bei einer oder mehreren unserer Veranstaltungen. Dies ermutigt uns, weiterhin für ein attraktives Kulturprogramm zu sorgen und gute Gastgeber zu sein, und ermöglicht uns, mit den Erlösen unserer Veranstaltungen Projekte der Kinder- und Jugendarbeit in Dorsten zu unterstützen.

Wir freuen uns darauf, Sie weiterhin als Gäste in unserer Marienkirche begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Ursula Bensch
und das Team des Kulturkreises St. Marien

 

 

 

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich dafür angemeldet haben.

Wünschen Sie keinen weiteren Bezug des Newsletters, können Sie sich mit dem folgenden Link davon abmelden:

kulturkreis-news@marienviertel.de?Subject=Abmeldung-vom-Newsletter&Body=Ich%20w%C3%BCnsche%20keine%20weitere%20Zusendung%20des%20Newsletters%20des%20Kulturkreises%20St.%20Marien.

Kulturkreis St. Marien
An der Marienkirche 11, 46284 Dorsten

Vertreten durch:
Ursula Bensch, Tel.: 02362 64490

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Kirchengemeinde St. Marien
Pfarrbüro An der Marienkirche 11, 46284 Dorsten
Tel.: 02362 62380, pfarrbuero@marienviertel.de

Kontakt:

E-Mail: kulturkreis@marienviertel.de

Web: www.marienviertel.de/kulturkreis

Facebook: www.facebook.com/kulturkreismarien

Ansprechpartner für Homepage, Newsletter und FB-Auftritt:
Johannes Wulf, post@wulfwebworks.de

Die nächsten Veranstaltungen

GIOACCHINO ROSSINI: MESSA DI GLORIA

Samstag, 23.04.2016 um 19:30 Uhr

Rossinis „Messa di Gloria“ kannte man lediglich durch Erwähnungen  einiger weniger Zeitgenossen, die stark voneinander abweichende Vorstellungen von Inhalt und Qualität des Werkes, das am 24.03.1820 in Neapel erstaufgeführt wurde, vermittelten.
Es handelt sich hier nicht nur um ein wunderschönes, sondern auch ein sehr bedeutendes Werk. Es ist die erste geistliche Musik aus Rossinis reiferen Schaffensjahren, ja sogar das einzige geistliche Werk, das aus seiner Zeit als fruchtbarer Komponist für die Opernbühne stammt.

Programm:
Gioacchino Rossini:
Messa di Gloria für 4 Solisten, Chor und Orchester
Gaetano Donizetti:
Ave Maria für Solosopran, Chor und Streichorchester
Wolfgang Amadeus Mozart:
„Exultate, Jubilate“ für Solosopran und Streichorchester

Ausführende:
Essener Domchor
confido vocale & camerata
Künstlerische Leitung: Wolfgang Endrös

St.-Marien-Kirche
Samstag, 23.04.2016 um 19.30 Uhr
Eintritt: Vorverkauf 15,00 €
Abendkasse 18,00 €
Kinder, Schüler und Studenten: 5,00 €


 

VON BACH BIS PIAZOLLA

Sonntag, 26.06.2016 um 17:00 Uhr

Diesmal ist es uns gelungen, die gebürtige Dorstenerin Annette
Coêlho (geb. Proff), Querflöte, mit der mehrfach international
als ersten Preisträgerin ausgezeichneten Gitarristin Andrea
Gémes zu verpflichten.

Das Duo Tango También (Web: http://tangotambien.de/whois.html) spielt Werke von C. Ph. E. Bach, J. S. Bach, N. Paganini, F. Borne, F. Tárrega, F. Millet und A. Piazzolla.
Annette Coêlho zog es es immer wieder nach Zentral- u. Südamerika
mit Tourneen und Fernsehauftritten.

Bekannt für seine musikalischen Beiträge voller Intensität,
brillanter Virtuosität (vor allem bei der Carmen-Fantasie von
F. Borne) und verträumter Poesie zieht das Duo ihr Publikum
immer wieder in ihren Bann.

Ausführende:
Querflöte: Annette Coêlho
Gitarre: Andrea Gémes
« Von Bach bis Piazolla »

St.-Marien-Kirche
Sonntag, 26.06.2016 um 17:00 Uhr
Eintritt: 15,00 €