Foto: © Shervin Hajinia, Juni 2018

World Music Ensemble der Universität Oldenburg

Musik aus aller Welt

Unter der Leitung des Dorstener Gitarristen und Hochschuldozenten Nangialai Nashir konzertiert das ‘World Music Ensemble’ der Universität Oldenburg am Samstag, 13. Juli in der Dorstener Marienkirche.
Eine attraktive Mischung unterschiedlicher Musikstile erklingt ab 19:00 Uhr in der wunderschönen Akustik dieser Kirche (An der Marienkirche, 46284 Dorsten)

Musik aus drei Kontinenten steht auf dem Programm:

  • arabische Lieder, Klezmerklänge, Kompositionen aus Armenien und Türkei
  • Musik aus Lateinamerika, mit Kompositionen von Astor Piazzolla (Argentinien), Manuel Ponce (Mexiko) und Joao Bosco (Brasilien)
  • Irish Tunes mit Uilleann Pipes, Fiddle, Akkordeon und Gitarren

Das von Nangialai Nashir gegründete Ensemble besteht aus Studierenden des Instituts für Musik der Uni Oldenburg, ist aber auch offen für ambitionierte Gäste mit außereuropäischem Musikbezug, Migranten und Flüchtlinge, die ihr musikalisches Know-How miteinbringen. Hierdurch findet ein Austausch und Miteinander auf sehr vielen Ebenen statt.

Eine Veranstaltung des Kulturkreises St. Marien in Kooperation mit dem Musikverein Dorsten

Eintritt € 15,- / ermäßigt € 10,-
Schülerinnen/Schüler und Studierende mit Ausweis an der Abendkasse zahlen den ermäßigten Preis; Inhaber des DORSTEN-Passes erhalten freien Eintritt.

Zur Info: Den DORSTEN-Pass erhalten alle Dorstener, die Empfänger von staatl. Unterstützungsleistungen sind, also auch z.B. Flüchtlinge, bei ihrem Sachbearbeiter und im Bürgerbüro der Stadt.

Kulturkirche St. Marien, An der Marienkirche, 46284 Dorsten
Samstag, 13. Juli 2019, 19 Uhr
Einlass zum Konzert ab 18:30 Uhr

Fotos: © Shervin Hajinia, Juni 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.