Klassischer Neujahrsgruẞ

Neujahrskonzerte sind für viele Menschen zu einer schönen Tradition geworden. Am Sonntag, 7. Januar um 17 Uhr, wird die „M:LW Festival Philharmonie“ in der Marienkirche in Dorsten mit klassischer Musik in das neue Jahr starten.

Einen fulminanten Jahresauftakt in der schönen Tradition der Neujahrskonzerte verspricht die Tournee der„M:LW Festival Philharmonie“ im Januar 2018. „Ziel der ,musik:landschaft westfalen’ ist es, klassische Musik auf höchstem Niveau zu präsentieren“, berichtet Dirk Klapsing, Intendant der „musik:landschaft westfalen“ und ergänzt: „Die Neujahrstournee ermöglicht es, dieses besondere Brauchtum mit einem großen Orchester auch in kleineren Städten und Gemeinden zu erleben.“

Genießen Sie den Jahresbeginn mit den schönsten Klängen der Wiener Strauss-Dynastie: bekannte Walzer bis hin zu mitreißenden Melodien – mit einem bunt gemischten Potpourri an prominenten Stücken möchte die „M:LW Festival Philharmonie“ im Rahmen ihrer Neujahrstournee 2018 das neue Jahr am Sonntag, 7. Januar um 17 Uhr, auch in Dorsten begrüßen. Das Vorbild für die Neujahrstournee sind die jeweils zum Jahreswechsel stattfindenden Neujahrskonzerte im goldenen Musikvereinssaal in Wien, die via Fernsehen in der ganze Welt übertragen werden und ein Millionenpublikum erreichen.

Gemeinsam mit dem Kulturkreis St. Marien bringt  die “musik:landschaft westfalen” bereits zum dritten Mal klassische Musik auf höchstem Niveau nach Dorsten.

Die „penderecki musik:akademie westfalen“ brachte im Sommer 2012 erstmals Studierende und Absolventen von Musik-Konservatorien der ganzen Welt zusammen. Mit dem berühmten Komponisten und Dirigenten Krzysztof Penderecki, einem der wichtigsten Musiker der Gegenwart, probten die hochtalentierten Musikerinnen und Musiker im westfälischen Borken und traten schließlich gemeinsam als Orchester auf. Unter der Leitung des bulgarischen Dirigenten Martin Panteleev, der zuvor bereits Gastdirigent von Leonard Bernsteins Philharmonie der Nationen war, präsentiert die „M:LW Festival Philharmonie“ ein klassisches Neujahrsprogramm, bei dem nicht nur die Familie Strauss gebührend geehrt wird, sondern auch Brahms „Ungarische Tänze“ und der Radetzky-Marsch nicht fehlen dürfen.

Dirigent Martin Panteleev

Als Solistin in Dorsten wurde die vielfach preisgekrönte Nachwuchsviolinistin Liv Migdal eingeladen.

 

2 Gedanken zu „Klassischer Neujahrsgruẞ“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.