Ludwig Güttler – Trompete

und Friedrich Kircheis – Orgel

Güttler_067-800
auf der Orgelbühne der Marienkirche (Foto © Peter Körber)

Ludwig Güttler zählt als Solist auf Trompete und Corno da caccia zu den erfolgreichsten Virtuosen der Gegenwart. Durch seinen vielfältigen Wirkungskreis hat er zudem ein weltweites Renommé als Dirigent, Forscher, Veranstalter und Förderer erworben.

Als Solist und Dirigent begeistert Ludwig Güttler im In und Ausland. Er hat an der Neuentwicklung des Corno da caccia maßgeblich mitgewirkt und gründete 1976 das „Leipziger Bach Collegium“, 1978 das „Blechbläserensemble“.

Er musiziert mit seinen Ensembles und in der Besetzung „Trompete Orgel“ jährlich in ca. 110 Konzerten. Seit zwanzig Jahren spielen chorsinfonische Konzerte, die er leitet, und Gastdirigate eine zunehmende Rolle


Bilder des Konzerts als  hochauflösendes WMV-Video
ansehen und anhören (ca. 50 MB)


 

DN-2014-10-23-Guettler


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.