AllgemeinBlasmusik St. MarienMarienviertel

Steffi goes Shanghai

Eine ganz besondere Station auf ihrem Weg zum Beruf der Erzieherin hat sich Marienkind Steffi Günther ausgesucht. Nach einer zweijährigen vollzeitschulischen Ausbildungsphase am Paul-Spiegel-Berufskolleg schließt sich nun, nach bestandener Abschlussprüfung, das einjährige Berufspraktikum an, das Anerkennungsjahr. Während die meisten ihrer Mitstudierenden dieses Jahr in einer Einrichtung in und rund um Dorsten absolvieren, hat sie sich einen ganz besonderen Ort ausgesucht, die Deutsche Schule in Shanghai (Link). Am 31. Juli geht der Flug.
mehr ...
Allgemein

Ein Nest für die “Spatzen”

Unter diesem Titel veröffentlichte die Dorstener Zeitung einen Artikel, der die Vorfreude auf das außergewöhnliche Konzert mit den Regensburger Domspatzen am Sonntag, 26.10.2013 deutlich steigern kann ... Auch die WAZ Dorsten berichtet Link .
mehr ...
Allgemein

Zeitlos und unvergessen

Anke Klapsing-Reich Lust auf Ringelnatz, Kafka und Co.? Dann kommt doch einfach am Freitag (28.6.), 19.30 Uhr, in die Dorstener Stadtbibliothek zur Lesung "Zeitlos und unvergessen". Bei einem Gläschen Wein…
mehr ...
AllgemeinKirchengemeinde St. MarienKulturkreis St. Marien

Kirchenkonzert in St. Marien zur Midsommar mit Sarianna Salminen

Salminen-IMG_0640  Am vergangenen Sonntag fand in der Pfarrkirche St. Marien ein beeindruckendes Kirchenkonzert mit der finnischen Sopranistin Sarianna Salminen unter Mitgestaltung der beiden Kirchenchöre von St. Bonifatius unter der Leitung von Frau Juliane Pieper sowie von St. Marien unter der Leitung von Herrn Hans Jürgen Karolak statt.
mehr ...
Allgemein

Ein Helfer äußert sich zum Hochwassereinsatz

Dieser Einsatz der Feuerwehren etc. aus dem Kreis RE scheint wohl wirklich unprofessionell koordiniert gewesen zu sein. Schade um das viele Geld, dass weitgehend sinnlos auf den Straßen verbrannt wurde, und die viele Zeit, die die freiwilligen Helfer weitgehend nutzlos verplempert haben :-( Einer der Helfer, Klaus Krause aus Oer-Erkenschwick, äußert seine Unzufriedenheit auf Facebook  (https://www.facebook.com/klaus.krause.564, dort auch noch mehr zum Einsatz): "Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Person hier mein Eintrag bei MDR von heute morgen. Das hier kann man teilen, wenn man möchte! Moin aus dem Ruhrgebiet. Ich war Teil einer Feuerwehrbereitschaft aus NRW, die am Freitag um ein Uhr morgens alarmiert wurde, um im Kreis Stendal Katastrophenhilfe zu leisten. Kein Problem, macht man ja gerne. Besonders, wenn man auf der siebenstündigen Anfahrt mehrfach im MDR eure Hilferufe nach weiterer Unterstützung hört.
mehr ...
Zurück zum START