Allgemein

Schichtwechsel

Unter diesem Namen startet am Donnerstag, 7. April, ein sicherlich spannendes Projekt für Jugendliche. Treffpunkt ist das LEO, das neue soziokulturelle Zentrum an der Fürst-Leopold-Allee, an jedem ersten Donnerstag im Monat von 19 – ca. 21 Uhr.

2016-03-Schichtwechsel-12802920_990580801026743_8767449497984265861_n
Begleitet wird das Projekt von Kai Kaczikowski, dem Stadtjugend- und Schulseelsorger mit Sitz in Hervest, St. Josef.
Warum sich Mitmachen lohnt?
Kai Kaczikowski: “Ich mache bei `Schichtwechsel´ mit, weil ich Lust habe mit jungen Leuten neue und innovative jugendpastorale Aktionen zu überlegen!”
Die Gründerinnen: “Wir haben `Schichtwechsel´ gegründet, um eine Plattform zu schaffen, quer zu denken und neue Ideen mit anderen Jugendlichen aus allen Gemeinden zusammen umzusetzen.” (Svenja&Katrin)
Zwei Mitmacherinnen: “Wir sind im Team “Schichtwechsel” aktiv, weil wir die Jugend in Dorsten sehr wichtig finden und mehr Treff- und Kennenlernmöglichkeiten schaffen wollen.” (Lisa und Isabel)

Erste größere Aktion wird das Pfarrheim-Hopping + Dinner sein (22. April um 17:30 Uhr – 23. April, 10:00 Uhr)  mit Fahrrad und Start am HOT an der Olbergstraße.

2016-03-Schichtwechsel-10411323_998507363567420_3167486033973298598_n

Facebook-Link zum Projekt: https://www.facebook.com/Schichtwechsel-Dorsten-970661043018719/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt!