Aktuell

Spangemacher und die Coronakrise –
ein Kompliment für so viel Konsequenz!

Überall gehen zur Zeit die Uhren anders – so auch in den Filialen der Bäckerei Spangemacher, wie Marienviertler beim Besuch „ihrer“ Bäckerei“ an der Bismarckstraße feststellen müssen: Von 12.30 – 13 Uhr ist das Geschäft neuerdings geschlossen. Es findet ein Personalwechsel statt, der Thekenbereich wird desinfiziert. Schon seit Montag ist der Sitzbereich geschlossen, was nicht jedem schmeckt, wie die diensthabende Verkäuferin im Gespräch erläutert. Die Tische vor dem Cafe mussten gestapelt und verschnürt werden, um Besucher davon abzuhalten, sich in Grüppchen dort niederzulassen. Neben aufgebrachten Äußerungen mussten die Verkäuferinnen auch noch den Hinweis über sich ergehen lassen, dass man sich in anderen Bäckereien wenigstens noch hinsetzen darf. „Gut, dass unser Chef für die Kunden und das Personal entscheidet!“ Und das angesichts der Tatsache, dass die benachbarte Schule wegen des Coronavirus geschlossen ist und so ein erheblicher Teil der Einnahmen wegbricht.

Ein herzlicher Dank an den einsichtigen Chef und auch an die Verkäuferinnen, die ihre Kunden trotz des Risikos für ihre Person weiterhin zuvorkommend bedienen!

Text und Fotos: Maria Hoffrogge

Aktuelle Hinweise auf der Homepage https://www.baeckerei-spangemacher.de/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück zum START