Schützenverein St. Marien

Toller Start in die Schützenfest-Saison 2019

Der kleinste Dorstener Schützenverein machte mal wieder ordentlich gute Stimmung zum Auftakt der Schützenfest-Saison.

Die Highlights:

Der Festumzug mit der Parade für das Königspaar Manuel I Kabbe und Annette II Krampe sah viele Marienvierteler als ZuschauerInnen, ein ausgelassenes Schützenvolk und mit den Erler Jägern, dem Spielmannszug Holsterhausen Dorf und dem Fanfarencorps Hervest-Dorsten eine fetzige musikalische Begleitung und Umrahmung.

https://dorsten-online.de/fotostrecke-parade-und-festumzug-schuetzenfest-st-marien-2019/

 

Der Königsball war wieder mal ein tolles Fest für die Schützen, die Gäste und die Abordnungen von 8 befreundeten Schützenvereinen. Der Abend war lang und dauerte bis in die frühen Morgenstunden, gute Feierlaune allenthalben: ein würdiger Abschluss der Regentschaft des scheidenden Königspaares!

https://dorsten-online.de/fotostrecke-koenigsball-schuetzenfest-st-marien-2019/

Youtube-Video von Umzug, Parade und Königsball

 

Vogelschießen am Sonntag: Die Marienschützen haben dabei wohl die Dramatik gepachtet und fest ins Programm aufgenommen!
Der Biervogel sollte eigentlich gegen 13 Uhr zerfleddert am Boden liegen: weit gefehlt! Lag´s am Zielwasser, das die einen zu viel, die anderen zu wenig intus hatten, lag´s am Wumm der Munition (die Ohren des Schießmeisters Ludger Sago müssen eigentlich heute noch dröhnen!): Bernhard Heisterkamp hatte einen Vogel gebaut, der allem standhielt!
Erst gegen 15:50 Uhr tat Ex-König Andreas Schürmann den erlösenden Schuss. Premiere im Marienviertel: Mit Renate Rohmann holte erstmals eine Frau mit einem gut gezielten Schuss eine Insignie herunter; wie es sich für eine Dame gehört, war´s die Krone! Ihr Mann Jürgen ‘Jimmy’ gab sich mit einem ‘chicken wing’ zufrieden.

https://dorsten-online.de/biervogelkoenig-2019-schuetzenfest-st-marien/

2017 fiel der große Vogel um 18:30 Uhr, zwei Jahre zuvor um 20:30 Uhr (Eine kluge Vorahnung veranlasste die Blasmusik St. Marien, zwischendurch mal ‘Alle Jahre wieder …’ zu intonieren): Eine Kreissäge musste Schlimmeres verhüten und machte den Vogel etwas flatterhafter. Um 17:39 Uhr war der Jubel im Schützenvolk und auf der sonnigen Festwiese groß, als Bernd Bittner dem Vogel den Garaus gab im Duell mit Christoph Niggemeyer. Klaudia Gellings ist seine und des Marienviertels Königin. Die Inthronisation nahm Bürgermeister Tobias Stockhoff vor, der dafür eigens und ohne seine Radfahrtruppe mit dem Flieger aus der Partnerstadt Hainichen zurückgekehrt war: Ehre, wem Ehre gebührt!

https://dorsten-online.de/neuer-koenig-im-marienviertel2019/

Youtube-Video von Königsschießen und Inthronisation

 


Medial begleitet wurde das gesamte Schützenfest in professioneller Weise vom Team von Dorsten-Online.de, auf die auch die hier aufgeführten Links verweisen. Dorsten-Online.de ist ein werbefinanziertes Online-Nachrichtenportal (und damit sehr schnell!) der Heimatmedien by Bosse, die Ähnliches auch für Schermbeck und Erle/Raesfeld sowohl im Netz als auch bei Facebook sehr erfolgreich anbieten.


 

Nehmen Sie an der Diskussion teil:

  1. Wolfgang Hoffrogge

    Benachrichtige mich bitte über neue Beiträge und nachfolgende Kommentare via E-Mail.
    Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück zum START