AllgemeinInitiative Zukunft MarienviertelMarienviertel

Abstimmungsgespräch zum Bebauungsplan

Vor einigen Wochen beauftragte die Stadt nach einem Ausschreibungsverfahren das Büro ‘WoltersPartner Architekten & Stadtplaner‘ aus Coesfeld mit dem Aufstellen des Bebauungsplans für das Areal der ehem. Gerhart-Hauptmann-Realschule. Grundlage dafür ist das Planungs- und Realisierungskonzept, das seinerzeit im Rahmen des Quartiergesprächs am 7.11.2019 den Marienviertelern und den auswärtigen Wohninteressenten vorgestellt wurde.

Heute, 19.10.2020, trafen sich nun Carsten Lang, Geschäftsführer bei WoltersPartner, Architekt und Stadtplaner, gemeinsam mit Lena Bieber und Fabian Borchard, und Vertreter*innen der Initiative zu einem Rundgang über das Gelände, bei dem schon erste Wünsche insbesondere zum Erhalt des alten Eichenbestandes am künftigen Quartiersplatz und zur Anbindung des Areals an die Umgebung diskutiert wurden.

Bei einer Tasse Kaffee im Pfarrheim St. Marien wurden  für den Bebauungsplan relevante Themen erörtert. Für die Erstellungsphase des Plans wurden weitere Abstimmungsgespräche vereinbart.

Foto: Auf dem Schulhof der ehem. Realschule v.l. mit Anstand und Abstand: Franz-Josef Gövert und Ursula Bensch von der IZM, Carsten Lang, Fabian Borchard und Lena Bieber vom Büro WoltersPartner, Werner Springer (IZM); Foto: J. Wulf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auf dem Schulhof der ehem. Realschule v.l. mit Anstand und Abstand: Franz-Josef Gövert und Ursula Bensch von der IZM, Carsten Lang, Fabian Borchard und Lena Bieber vom Büro WoltersPartner, Werner Springer (IZM); Foto: J. Wulf

Zurück zum START