Maibaumkönig 2020 Rainer Spengler (Mitte) zwischen den Vertretern der Maibaumgesellschaft St. Marien, Franz-Josef Potthast (links) und Rolf Rommeswinkel (rechts)
Maibaumgesellschaft/MartinskomiteeMarienviertelVereine und Gruppen

Maibaum trotz Corona erfolgreich versteigert

Rainer Spengler Maibaumkönig 2020

Es stand lange in den Sternen, ob die Maibaumversteigerung 2020 trotz der Corona-Pandemie stattfinden kann. Nach den letzten Lockerungen und vielen speziellen Vorbereitungen durch die Vertreter der Maibaumgesellschaft St. Marien, Franz-Josef Potthast und Rolf Rommeswinkel, wurde in Zusammenarbeit mit der Wirtin Lena Streuter von Lunemann`s Wirtshaus eine Lösung gefunden, den Maibaum im Marienviertel doch noch zu versteigern. Die Marienstraße wurde gesperrt, so dass die Tische weit genug auseinander standen und die zurzeit geltenden Corona-Regeln eingehalten werden konnten.

3000 € für die Kinder im Marienviertel

Um 14.15 Uhr bekam Rainer Spengler mit seiner letzten Spende in den Versteigerungstopf den Zuschlag und wurde vom Vorsitzenden Franz-Josef Potthast zum 61. Maibaumkönig ernannt. Mit einem Versteigerungserlös von über 3000 € wurde wie in den letzten Jahren wieder eine tolle Summe für die Kinder erzielt. So kann z. B. im November wieder jedem teilnehmenden Kind am Martinsumzug in St. Marien ein kostenloser Stutenkerl gegeben werden. Auch werden die Kindergartengruppen in St. Marien bedacht.
Nach der Versteigerung bedankten sich die Organisatoren für das disziplinierte Verhalten. Danach feierten viele mit dem Maibaumkönig weiter und ließen in gemütlicher Runde den Nachmittag ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Maibaumkönig 2020 Rainer Spengler (Mitte) zwischen den Vertretern der Maibaumgesellschaft St. Marien, Franz-Josef Potthast (links) und Rolf Rommeswinkel (rechts)
Zurück zum START