AktuellInitiative Zukunft Marienviertel

Planungsentwurf im UPA

In der heutigen Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses (UPA) übergaben Vertreter der Initiative den Planungsentwurf für das Areal der Gerhart-Hauptmann-Schule an Bürgermeister Stockhoff, an den Ausschuss-Vorsitzenden Friedhelm Fragemann und an Holger Lohse und Dagmar Stobbe als Stadtplaner*innen.

In seinen Worten zur Übergabe erinnerte Dr. Werner Springer noch einmal an die ‘Geschichte’ dieses Entwurfs von der Ideenwerkstatt im März 2017 über den ‘Letter of Intent’, die gemeinsame Absichtserklärung von Stadt und Initiative zur Zusammenarbeit in Sachen GHS-Areal (Sept. 2017) und das große Straßenfest auf dem Holzplatz-Rondell im April 2018, bei dem alle Akteure ihre Erlöse in die Finanzierung des Planungsentwurf steckten.
Er dankte auch den anderen Sponsoren, die die Erarbeitung dieses Konzepts durch Prof. Dr. Alexander Schmidt und sein junges Team vom Institut für Stadtplanung und Städtebau der Uni Duisburg-Essen ermöglichten.

Besonders hob er die gute, auf gegenseitigem Vertrauen gegründete Zusammenarbeit mit dem Planungsamt der Stadt hervor. Diesen Aspekt betonte auch Bürgermeister Stockhoff, der die Arbeit der Initiative als beispielgebend für bürgerschaftliches Engagement hervorhob.

Für die Initiative und die GHS-Projektgruppe geht es mit der Arbeit nun weiter: das vorliegende Konzept ist ‘nur’ ein Meilenstein auf dem Weg hin zu einem Bebauungsplan.

Alle ‘Meilensteine’ sind auf dieser Homepage nachzulesen.

Am Rande: Diese Sitzung des UPA fand statt in der Biologischen Station Kreis Recklinghausen in Lembeck.

Da hatten die Terminplaner ein glückliches Händchen: Bei strahlendem Sonnenschein führte der Geschäftsführer der Station, Georg Tenger, die Mitglieder des UPA und die Gäste durch das herrliche Gelände der Station.

jotw

Beitrag von:

Johannes Wulf, Administrator und Autor Mit dem Autorenkürzel ‘jotw’ kennzeichne ich meine Beiträge. [ E-Mail ] [ Web ] [ Facebook ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück zum START