Hervestkonferenz

Neuer Rastplatz im Marienviertel!

Hier gibt es sogar zwei neue Bänke mit einem Tisch dazwischen!

Nach etlichen Verzögerungen durch die Corona-Pandemie konnte gestern die neue Sitzgruppe im Biotop am Luner Weg, hinter der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Realschule, aufgestellt werden.

Im Februar hatte Josef Steuter von Lunemann´s Wirtshaus in uneigennütziger Nachbarschaftshilfe die Fläche für diese Sitzgruppe gepflastert; herzlichen Dank dafür!
Gestern konnte sie dann aufgestellt und fest verankert werden. Der IZM-Aktive Ralf Schreiber rückte mit Fachwissen, Stromgenerator und Profi-Ausrüstung an.
Derzeit wird, auch von Aktiven der Initiative, dort die Grundlage gelegt für eine insektenfreundliche Wildblumenwiese.

Eine offizielle Einweihung zusammen mit den Kindern des Kindergartens St. Marien ist aus bekannten Gründen derzeit leider nicht möglich, wird aber nachgeholt! Die Kindergartenkinder hatten sich in der Ideenwerkstatt für die Entwicklung des Marienviertels im März 2017 diese naturnahe und insektenfreundliche Weiterentwicklung des Biotops ausdrücklich gewünscht.

Den Vorbeikommenden, ob Radfahrer, Wanderer oder Spaziergänger, bietet sich nun die Gelegenheit zu einer Rast in naturnaher Umgebung, im Herbst dann auch mit frischem Obst von den ca. 30 Obstbäumen dort, alles alte Sorten.

Initiiert und aufgebaut wurde die Sitzgruppe von Aktiven der Initiative Zukunft Marienviertel. Ermöglicht wurde dieser Rastplatz durch Geld- und Zeitspenden von Menschen aus dem Marienviertel und durch Mittel aus dem Bürgerbudget für den Stadtteil Hervest.

Informationen zu Vergangenheit und Zukunft dieser bald noch bunteren Wiese gibt es hier.

      

jotw

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück zum START