Foto: Rolf Schröter
AllgemeinInitiative Zukunft Marienviertel

Brücke am Luner Weg vor Fertigstellung

Das wird dann ja so langsam was: Die Brücke über den Wienbach am Luner Weg nimmt Gestalt an!

Der Lippeverband als Eigentümer sah die erforderliche Tragfähigkeit als nicht mehr gegeben an. Seit dem 28. April 2017 war sie für Kraftfahrzeuge gesperrt, mit Beginn des Neubaus im November 2019 dann komplett zu. Nun scheint sie ja rechtzeitig zum Beginn der Radfahrsaison fertig zu werden.

Spannend wird es jetzt zu sehen, in welcher Form der Luner Weg nun wieder geöffnet wird.
In der Quartierskonferenz im November 2019 plädierte eine Mehrheit für eine Öffnung für Kfz in beide Richtungen bei einer Beschränkung auf 30 km/h, BM Stockhoff sagte derzeit zu, die Möglichkeit einer Umwidmung zur Fahrradstraße zu prüfen. Ein Ergebnis dieser Prüfung ist noch nicht bekannt. Eine solche Fahrradstraße würde einerseits den Anwohnern die Zufahrt zu ihren Grundstücken ohne Umwege ermöglichen, andererseits den Luner Weg als beliebte Abkürzung von Wulfen nach Holsterhausen unattraktiv machen, damit das Verkehrsaufkommen deutlich reduzieren und die Sicherheit der Radfahrer und Fußgänger um einiges erhöhen.

Im Raum steht auch noch ein Vorschlag aus der Konferenz, mit farblichen Markierungen nach holländischem Vorbild die Straßenbreite optisch zu verkleinern und Rad- und Fußverkehr somit sicherer zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Foto: Rolf Schröter

Foto: Rolf Schröter

Zurück zum START