Foto: © jotw 10/2019
AllgemeinKirchengemeinde St. Marien

Heilige Qurbana – Indischer Festgottesdienst in St. Marien

Einen Hauch Weltkirche – konnte man heute in St. Marien erleben. Der aus der indischen Provinz Kerala stammende Pfarrer Manuel Poonat hatte zu einem Gottesdienst nach syro-malabarischem Ritus eingeladen.
Wir kennen in der westlichen Welt im Regelfall den lateinischen Ritus. Daneben gibt es aber 22 weitere Riten.
Zahlreiche indische Ordensschwestern sorgten für die passende musikalische Begleitung dieses bewegenden Gottesdienstes. Und im Anschluss durfte natürlich ein echt indischen Essen nicht fehlen – mit viel Ingwer natürlich.
Bei vielen indischen Katholiken handelt es sich um sogenannte “Thomas-Christen”. Thomas-Christen sind die Anhänger indischer christlicher Kirchen, die ihre Geschichte auf eine Erstmission durch den Apostel Thomas zurückführen und heute insgesamt etwa sieben Millionen Mitglieder zählen. Der Apostel Thomas kam ca. 52 n. Chr. nach Nordindien – ein Missionszeitpunkt, da hockten wir in Westfalen und im Rheinland noch auf den Bäumen.

Dorsten – die weltoffene Stadt! 

Text & Foto-Collage: Tobias Stockhoff

Foto: © jotw10/2019

Fotos: © H.J. Bensch

Fotos: © H.J. Bensch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Foto: © jotw 10/2019
Zurück zum START