AllgemeinKirchengemeinde St. MarienMarienviertel

Marienkirche nun bei Wikipedia

Zuerst einmal überraschte die E-Mail: Der Dekan der Freien Theologischen Hochschule Gießen, Dr. Walter Hilbrands, schreibt an den Pfarrer der Mariengemeinde, um mehr Informationen zur Marienkirche zu erhalten. Stirnrunzeln …

Die Vorgeschichte:
Ein Daniel F’97  (Wer weiß, wer sich dahinter verbirgt/verbergen könnte?) hat einen Wikipedia-Artikel geschrieben über die Marienkirche. Neue Artikel werden bei Wikipedia sehr genau von Fachleuten geprüft (und notfalls gelöscht), um das enzyklopädische Niveau zu wahren. Der Fachmann, der sich eben dieses Artikels und der Marienkirche angenommen hat, ihn überarbeitet und teils neu geschrieben hat, ist Dr. Walter Hilbrands.
Wer ist das? Die Recherche ergibt, dass Walter Hilbrands neben seiner beruflichen Tätigkeit engagierter Hobby-‘Wikipedianer’ ist, mit über 500 selbst geschriebenen Artikeln, zumeist zu Kirchen, Orgeln und Bach.

E-Mail hin, E-Mail her: Walter Hilbrands hat nun Zugriff auf die Jubiläumsschriften der Kirchengemeinde St. Marien zum 75. und 100. Jahrestag der Kirchweihe, um den Artikel auszubauen.

Also: immer mal wieder bei Wikipedia reinschauen!

https://de.wikipedia.org/wiki/St._Marien_(Dorsten)

Marienkirche – Foto © jotw 2017

 

 

Beitrag von:

Johannes Wulf, Administrator und Autor Mit dem Autorenkürzel ‘jotw’ kennzeichne ich meine Beiträge. [ E-Mail ] [ Web ] [ Facebook ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.