Allgemein

Altenheim für Marienkinder

Beim ersten Spatenstich für den Bau des neuen Seniorenheims auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs sagte Bürgermeister Stockhoff lt. Dorstener Zeitung:
„Die Menschen, die jahrzehntelang in ihrem Stadtteil gelebt haben, sollen auch dort alt werden können“ und  er begrüßt das neue Haus als eine Bereicherung für das Marienviertel. Die ersten Nachbarn und Marienkinder schauten beim Spatenstich auch schon mal vorbei. Mit der Eröffnung ist frühestens Weihnachten 2015 zu rechnen.
Bis dahin heißt es durchzuhalten, liebe Marienkinder! 🙂
Lohnenswert ist dieses Ziel allemal: Impings leckerer Kuchen wartet gleich auf der anderen Straßenseite …

Acht-Millionen-Euro-Projekt: Erster Spatenstich für neues Seniorenpflegeheim – Dorstener Zeitung – Lesen Sie mehr auf:
http://www.dorstenerzeitung.de/staedte/dorsten/Acht-Millionen-Euro-Projekt-Erster-Spatenstich-fuer-neues-Seniorenpflegeheim;art914,2472767#plx1456869151

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.