AllgemeinVereine und Gruppen

38 Jahre Nachbarschaft Rohlofs Hof

Logo-RohlofsHof2014

Als vor 38 Jahren die Bewohner der neuen Straße “Rohlofs Hof” erstmals gemeinsam feierten – Anlass war die Freude darüber, dass die Schlammwüste endlich eine geteerte Straße geworden war -, konnte keiner absehen, dass dieses Fest ab 1977 jährlich als Sommerfest gefeiert wurde.
Schnell wurde unter den Neu-Nachbarn, ganz viele von ihnen schon lange Freunde, Kegelschwestern & -brüder und Arbeitskollegen über die “Hütte”, die Dorstener Maschinenfabrik, grundlegende Regeln aufgestellt, die bis heute Bestand haben: kleiner Beitrag pro Erwachsenem, jährlich wechselnde Organisatoren von Maigang, Sommerfest und 2 bis 3 Stammtischen. Einige der Gründungsmitglieder sind mittlerweile leider verstorben, einige sind weggezogen (viele davon allerdings in der ‘Nachbarschaft’ verblieben), einige sind dazugekommen; geblieben ist der nachbarschaftliche Zusammenhalt.

Nach dem etwas verregneten Maigang, der unter anderem zur Speisepilzzucht Schmöning in Lippramsdorf führte, spielte der Wettergott beim Sommerfest am 19. Juli 2014, beim 39. Nachbarschaftsfest, schon fast zu gut mit, wie man auf den Bildern sieht. Der Sonnenschutz in Röder-Renners Garten tat seine Pflicht, die Freude über den Gewinn der WM zeigte sich auf den T-Shirts der Organisatoren, Büfett und Bier waren erfrischend und nahrhaft, die Stimmung bombig, wie man sieht.

Es geht gut weiter mit der “Nachbarschaft Rohlofs Hof” …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.