AllgemeinVereine und Gruppen

Marienkinder üben für den Ernstfall

kavier-600

Feuerwehr und Marienviertel: Das gehört so zusammen wie ein Löschfahrzeug und die Farbe Rot. Am Samstag den 13. Oktober, fand auf dem Gelände der Muna eine Katastrophenschutzübung mit rund 500 Rettern statt. Mit von der Partie waren Mitglieder des Löschzuges I der Freiwilligen Feuerwehr, in der traditionell etliche Marienkinder ihren freiwilligen Dienst leisten. Auf den Bildern findet ihr unsere Freiwilligen und ein paar Impressionen von der Großübung. Kommandant der Muna an diesem turbulenten Tag war übrigens Volker Heinrichs. Der Oberstleutnant der Reserve hatte die Sache fest im Griff.

kasechsundzwanzig-600

Text und Fotos: Jo Gernoth

Beitrag von:

Johannes Wulf, Administrator und Autor Mit dem Autorenkürzel ‘jotw’ kennzeichne ich meine Beiträge. [ E-Mail ] [ Web ] [ Facebook ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Zurück zum START